Venen der unteren Gliedmaßen

Venensystem des Beins. <br>Darstellung im Röntgenbild
Venensystem des Beins.
Darstellung im Röntgenbild

An der unteren Gliedmaße werden das tiefe und das oberflächliche Venensystem unterschieden. Die tiefen Venen transportieren über 90% des Blutvolumens aus dem Bein zum Herzen hin. Die oberflächlichen Venen leiten das Blut aus den Venengeflechten der Haut über zahlreiche Verbindungen zu den tiefen Venen hin. Sie haben im Kreislaufsystem eine geringe Bedeutung.

In stehender Körperhaltung müssen die Venen das Blut im großen Körperkreislauf gegen die Schwerkraft nach oben zum Herzen hin transportieren. Dazu sind die Venenpumpen erforderlich. Darunter werden die Anspannungen der Beinmuskulatur und die Bewegungen der Gelenke verstanden. Die größte Bedeutung haben die Wadenmuskelpumpe und die Sprunggelenkspumpe. So erklärt sich die günstige Wirkung einer jeden aktiven Bewegungstherapie auf Venenkrankheiten, die mit Schwellungen (Ödemen) einhergehen. Bei Lähmungen oder Gelenkversteifungen schwellen die Beine an, auch bei längerem Sitzen. Stöckelschuhe schränken die Beweglichkeit in den Sprunggelenken ebenfalls ein, und es entstehen Ödeme. Die Hochlagerung der Beine begünstigt dagegen den Abfluss des Gewebswassers.

Die Venen sind in bestimmten Abständen mit Venenklappen besetzt, um in stehender Position einen Rückfluss des Blutes zu verhindern. Diese Klappen enthalten zwei hauchzarte Segel, die sich nur in eine Richtung öffnen und wie ein Ventil arbeiten. Mit dem Lebensalter nimmt die Zahl der Venenklappen ab, und es können sich Ödeme ausbilden. Es gibt angeborene Fehlbildungen, bei denen die Venenklappen fehlen. Durch eine Thrombose werden die Klappen zerstört. Auch dadurch entstehen demnach Ödeme.

Weiterführende wissenschaftliche Literatur

  • Hach W, Mumme A, Hach-Wunderle V. (2012) VenenChirurgie. 3. Auflage. Schattauer, Stuttgart (im Druck)
  • Hach W, Hach-Wunderle V (1994) Phlebographie der Bein- und Beckenvenen. 4. Auflage. Springer, Heidelberg
  • Hach W, Hach-Wunderle V (1994) Phlebography and Sonography of the Veins. Springer, Heidelberg
  • Hach W (1979) Spezielle Diagnostik der primären Varikose. Untersuchungen des extrafaszialen Venensystems unter normalen und pathologischen Bedingungen mit der aszendierenden Preßphlebographie. Demeter, Gräfelfing