Medizingeschichte

Andreas Versalius anno 1551<br>Anatomia
Andreas Versalius anno 1551
Anatomia

Die Bearbeitung von Themen aus der Medizingeschichte hatte oftmals einen bestimmten Anlass, die Einladung zu einem Festvortrag oder die Einführung in ein Buch. Eine wesentliche Rolle spielten bei der Auswahl natürlich auch die zur Verfügung stehenden Quellen. In der Regel konnten wir auf Originale zurückgreifen. Manche Recherchen erfolgten am Ort der historischen Ereignisse, also in den einheimischen Archiven.

Hier möchten wir auch eigene Übersetzungen aus dem Lateinischen und literarische Entdeckungen in alten Büchern zum Nachlesen anbieten. Unsere ärztlichen Urahnen hatten viel zu sagen, und in ihren Schriften sprechen sie heute noch mit uns!

Ab 2004 hat die Zeitschrift Gefässchirurgie eine spezielle Rubrik „Geschichte der Gefässchirurgie“ eingerichtet, und wir wurden mit der Ausrichtung beauftragt. Einen Auszug der interessanten Themen möchten wir auch hier unseren Lesern vorstellen.