74. Angiologischer Arbeitskreis Rhein-Main

Äztliche Veranstaltung im Goethe-Haus Frankfurt

27.03.2019 18:00 - 01.01.1970 01:00

Begrüßung und Moderation liegen wieder in den Händen von Frau Prof. Dr. Hach-Wunderle.

Im ersten Vortrag berichtet Herr Prof. Dr. Hach traditionsgemäß über ein medizinhistorisches Thema. Ludwig Heim gehörte zu den Volksärzten, die auch die Armen der Ärzten behandelten. Im Alten Berlin hatte das eine ganz besondere Bedeutung.

Thrombophile Gerinnungsdefekte sind zwar häufig, damit aber nicht automatisch risikobehaftet. Frau Prof. Linnemann erörtert in ihrem Vortrag, welche Konstellationen unsere Therapie beeinflussen.

Die kritische Ischämie der Extremitäten ist eine besondere Herausforderung an die Gefäßchirurgie. Privatdozent Achim Neufang berichtet über die Möglichkeiten unserer Zeit bei diesem schweren Krankheitsbild.

Anschließend ist wieder ein Imbiss in Goethes Garten vorgesehen.
Der Eintritt ist frei.


Liste anzeigen